Jury 2011

Sigrid Fischer (WDR und Deutschlandfunk)

Geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet, lebt in Wuppertal. In Bochum hat sie u.a. im Cinema des Uni-Center Bochum prägende Kinoerfahrungen gemacht, Sprach-, Literaturwissenschaftten und Pädagogik studiert, war Dozentin in der Erwachsenenbildung und hat Filmkritiken für verschiedene Stadtmagazine (Coolibri, Überblick, HEINZ) geschrieben. In Wuppertal hat sie die Radiowerkstatt an der VHS aufgebaut und geleitet. Sie arbeitet als Autorin, Moderatorin und redaktionell bei WDR und Deutschlandfunk in den Bereichen Kultur und Unterhaltung, u.a.: Filmrezensionen, Interviews mit Filmschaffenden, Filmfestivalberichterstattung Cannes, Venedig, Berlinale.

Andreas Thein (Filmmuseum Düsseldorf)

Geboren 1971 in Bochum und stolz darauf, lebt aufgrund der Verkehrssituation auf der A40 aber in Düsseldorf. Nach langen Jahren in Kiel und München Rückkehr in die Heimat zum Studium der Film- und Fernsehwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Gründungsmitglied der Filmzeitschrift „Der Schnitt", filmhistorische Seminare an der RUB, und nach einem mehrjährigen Umweg über Warner Bros und Musikjournalismus seit 2005 Leiter der Sammlungen des Filmmuseums Düsseldorf. Herrscht dort über die Schätze des Museums, vor allem ein fantastisches Filmarchiv mit Schwerpunkt NRW, von Oberhausener Kurzfilmen bis hin zum Gesamtwerk Christoph Schlingensiefs.

Rainer Komers (Dokumentarfilmer aus Mülheim)

1944 in Guben geboren. Lebt in Mülheim an der Ruhr und Berlin. Seit 1974 arbeitet er als Dokumentarfilmer und Kameramann. Er hat im Studentischen Filmclub Bonn mitgearbeitet, Plakate entworfen und gedruckt, war Leiter der Serigraphie der Galerie Denise René/Hans Mayer und hatte einen Lehrauftrag für Siebdruck und Filmstudium an der Kunstakademie Düsseldorf. Er war Meisterschüler an der Kunstakademie Düsseldorf und Gaststudent der Fotografie an der Universität Essen.