action: gender

Der neue Filmpreis bei blicke. Genitalien egal ...

Freitag, 07. August 2015

Ja die Genitalien sind egal, wenn es um die Autorenschaft von Filmen geht, die für den Neuling unter den blicke-Preisen angefragt sind. Da schließen wir uns ganz dem Titel an, unter dem Maxi Braun in trailer - Kultur. Kino. Ruhr über action: gender berichtet. Und vielleicht hat sie recht, dass die Etablierung des Peises zum richtigen Zeitpunkt kommt. Wir sind gespannt! Artikel lesen

action: gender geht auf die Initiative der Gleichstellungsstelle Bochum zurück, die den mit 500 Euro dotierten Preis auch stiftet.

Filmacherinnen und Filmemacher sind also eingeladen, ihre verschiedenen Blicke auf die Situation und Konstruktion der Geschlechter (-verhältnisse) auf die Leinwand zu bringen. Persönlich. Politisch. Sozial. Poetisch.

Für action: gender gelten die gleichen Bedingungen wie für alle Filme, die bei blicke eingereicht werden.Reglement.